Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Der Fachverlag

Michaela Windisch-Grätz

ao. Univ.- Prof. Dr. Michaela Windisch-Graetz, Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Bücher der Autorin

Kollektive Lohngestaltung in Österreich

Die Festsetzung des Entgelts ist im österreichischen Arbeitsrecht eine der zentralen Aufgaben der überbetrieblichen kollektiven Rechtsgestaltung. Ausgehend von einem stimmigen und klaren rechtspolitischen Grundkonzept des ArbVG finden sich sowohl auf betrieblicher als auch auf überbetrieblicher Ebene Praktiken, die in einem gewissen Spannungsverhältnis zu eben diesem gesetzlichen Grundkonzept stehen. Das Buch widmet sich diesen praktischen Phänomenen, indem diese dargestellt werden und einer arbeitsrechtlichen Überprüfung unterworfen werden.

Arbeitnehmerschutz

Schutz für Gesundheit, Sittlichkeit und Vermögen

Hrsg.: Reinhard Resch
Mit Beiträgen von: Paul Kellermann, Michaela Windisch-Graetz, Susanne Kissich

Fragen des Abeitnehmerschutzes sind alltäglich präsent. Neben der aktuellen Diskussion über die Reichweite des Nichtraucherschutzes am Arbeitsplatz gibt es nicht nur zahlreiche Detailfragen im technischen Arbeitnehmerschutz, sondern eine Reihe von grundlegenden Problemen im Sanktionenbereich sowie bei der Frage der Reichweite des Schutzes im Bezug auf den Einzelarbeitsvertrag.

Das Buch widmet sich dem Arbeitnehmerschutz. Es wird dabei besonderer Wert darauf gelegt, dass die Beiträge die Problemstellungen sowohl aus Sicht des Arbeitgebers als auch aus jener des Arbeitnehmers behandeln.

Weiterempfehlen